Peter Heidger · Heilpraktiker
  • Herzlich willkommen auf der neuen webseite meiner homöopathischen Praxis. Hier können Sie sich über meine vielfältigen Therapiemethoden und -angebote informieren.

  • NEUES THERAPIEANGEBOT:

    "FDM" eine neue, sehr wirksame Behandlungsform bietet die Grundlage für eine effektive Therapie schmerzhafter Beschwerden des Rückens, der Arme und Beine, sowie des Kopfes.

    mehr ...

  • Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt.

    Dies ist der Grundgedanke der Behandlung in der Homöopathie.

    Die Homöopathie heilt mit potenzierten Arzneimitteln, deren Ausgangssubstanzen der Natur entstammen.

Meine therapeutische Basis ...

Durch die langjährige Arbeit mit Menschen, habe ich erfahren wie wichtig das Gespräch mit Kranken ist, um ihnen ein gesundes Leben zu ermöglichen.
Im Gespräch finden wir gemeinsam heraus, welche Behandlung für Sie die geeignetste ist.



Peter Heiger in seiner Praxis


Zeit für das Gespräch mit dem Patienten ist die Voraussetzung zur Lösungsfindung.

Ganzheitliche Betrachtung

In der Homöopathie als Heilmethode wird  der Mensch in seiner Gesamtheit ins Auge gefasst. Hier findet das Gespräch besondere Bedeutung, in welchem auch die Lebenssituation zur Sprache kommen kann. Immer wieder findet sich da ein Zusammenhang zur Krankheitsentstehung. Diese Wechselbeziehung herauszufinden, ist wichtiges Ziel des Dialogs zwischen Patient und Homöopath. Immer wieder findet sich hier der Weg zum Heilmittel für das derzeitige Leiden. Denn die Homöopathie betrachtet Krankheit als ein komplexes Geschehen.


Blickwinkel ändern

Der Frage nach dem "seit wann?" der Krankheit widme ich in der Anamnese besondere Aufmerksamkeit. Was könnte das Leiden ausgelöst haben? Gab es vorher irgendein Ereignis? Gab es etwas, das den darauf hin Erkrankten stark in Anspruch genommen hat? Was mag dazu beigetragen haben, daß der Kranke seine Gesundheit einbüßen musste?




Lösung finden

In vielen Fällen eröffnen sich durch die andere Herangehensweise an das Leiden des Patienten und den neuen Blick auf seine Krankheit noch unerwartete Heilungsmöglichkeiten.

Ziel meiner Bemühung bei der Suche nach einem passenden Heilmittel ist die Gesundung des Patienten.


Aber was meint Gesundung eigentlich?

Im Sinn der Homöopathie ist ein Mensch gesund, wenn sein Immunsystem geeignete und angemessene Abwehrmaßnahmen ergreift, die dem Organismus ermöglichen rasch und nachhaltig zu gesunden.

Auswahl meiner Therapieangebote ...

Homöopathie

  • Behandlung akuter Erkrankungen und Beschwerden mit dem aktuell angezeigten homöopathischen Arzneimittel (abgekürzte Anamnese mit geringerem Zeitaufwand)
  • Behandlung chronischer Beschwerden mit tiefer wirkenden Arzneimitteln.
    Dazu ist eine über das aktuelle Beschwerdebild hinausgehende
    Aufnahme der Symptome nötig
  • Behandlung von Schwangeren, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Chiropraktik

  • Wirbelsäulenbehandlung


Akupunktur

  • bei Rückenschmerzen, nervösen und anderen Beschwerden. Durch das Setzen sehr dünner Nadeln an bestimmten
    Akupunkturpunkten können akute und chronische Beschwerden, Schmerzen oder Krankheiten gelindert und geheilt werden. Beweglichkeit wird wieder hergestellt und die Organfunktionen harmonisiert.


NEU: Faszientherapie (FDM)


 

    Logotherapie

    •  bei Ängsten, Zwängen, sowie Begleitung in Krisensituationen und Lebensberatung
      akkupunktur


      Akupunktur als Therapieform bei Rückenschmerzen

      Zusätzlich zur seit vielen Jahren praktizierten Homöopathie und Akupunktur habe ich mit "FDM" eine neue, sehr wirksame Behandlungsform erlernt.

      FDM - das Fasziendystorsionsmodell

      Das in der Medizin noch recht neue Fasziendystorsionsmodell nach Typaldos (FDM) bietet die Grundlage für eine effektive Therapie schmerzhafter Beschwerden des Rückens, der Arme und Beine, sowie des Kopfes. Das Denkmodell des FDM geht davon aus, daß viele schmerzhafte Beschwerden des Bewegungsapparates in letzter Konsequenz zusammenhängen mit "Verdrehungen" und "Defekten" von Faszien.


      Faszinierend.

      Die geheimnisvolle Welt der Faszien.

      Faszien sind das Gewebe, das überall im Körper vorkommt und auch die Muskeln umhüllt. Sind die Faszien als der Ausgangspunkt der Beschwerden erst fest gestellt, lassen sie sich auch behandeln. Mit speziellen manuellen Techniken werden sie wieder in ihre ursprünglich geordnete Form zurück gebracht. Die Schmerzen verschwinden danach oft augenblicklich.


       

      Sie möchen mehr wissen?


      Zu dem Thema hat es im WDR bereits eine Sendung von Ragna Yogesh war mit dem Titel "Geheimnisvolle Faszien" gegeben.
      Klicken Sie auf das Video rechts und Sie finden weitere Informationen. Dauer: ca. 45 Minuten.

      Ein paar Worte zur Theorie der Homöopathie

      "Similia similibus curentur"

      Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt. Dies ist der Grundgedanke der Behandlung in der Homöopathie. Die Homöopathie heilt mit potenzierten Arzneimitteln, deren Ausgangssubstanzen der Natur entstammen. Sie sind pflanzlichen, mineralischen und tierischen Ursprungs. Jede Arznei ist in ihrer Wirkung auf den gesunden Menschen durch "Arzneimittelprüfungen" sehr genau bekannt. Während der homöopathischen Anamnese berichtet der kranke Mensch alles das, worunter er leidet. Durch Nachfragen und Vervollständigen des Beschwerdebildes entsteht ein umfassendes Bild der "Störung der Lebenskraft" des Erkrankten. Sein Beschwerdebild wird in Beziehung gesetzt mit dem potentiellen Heilmittel. Als Heilmittel wird diejenige Arznei eingesetzt, welche möglichst vollständig das Beschwerdebild des Erkrankten widerspiegelt. Je ähnlicher eine Arznei dem Krankheitsbild ist, desto rascher und vollständiger erfolgt die Heilung.

      Hier einige Beispiele:


      Aconitum.

      Der Wurzelstock der Pflanze ist giftig. Oft wird diese Arznei eingesetzt, um hoch akut aufgetretenes Fieber zu lindern.

      Apis mellifica

      Zur Arzneiherstellung wird entweder die ganze Honigbiene oder lediglich das Gift des Tieres ("Apisinum") benutzt. Eingesetzt wird das Arzneimittel z.B. nach Insektenstichen, die mit brennenden Schmerzen und starker Schwellung einhergehen.


      Silicea.

      wird hergestellt aus pulverisiertem Bergkristall oder der Kieselerde. Kieselerde gibt Festigkeit und Halt. Aus diesem Grund kann das homöopathische Arzneimittel Menschen helfen, die in irgend einer Weise "Halt" brauchen. Besonders ist hier an Kinder zu denken, die sich noch im Wachstum befinden. Silicea ist als Knochenaufbaumittel bekannt.

      Honigbiene

       
      Die Honigbiene ist nicht nur Honiglieferant sondern dient in der Homöopathie auch der Gesundheit.

      logo peter Heidger

      Zur Person

      cow

      Peter Heidger
      Heilpraktiker

       

      • Jahrgang 1955
      • Studium der Philosophie, Politik- und Rechtswissenschaften an der Universität Marburg
      • Ausbildung zum Heilpraktiker an der Josef Angerer Schule in München (mit Schwerpunkt Homöopathie)
      • Ausbildung in "Logotherapie und Existenzanalyse" am Süddeutschen Institut für Logotherapie in Fürstenfeldbruck
      • Seit 1983 "Praxis für klassische Homöopathie" und seit 1998 auch für "Logotherapie" in Rottweil / Deißlingen-Lauffen
      • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse (DGLE)
      • Übersetzungen logotherapeutischer Fachliteratur
      • verheiratet, 4 Kinder

      Bitte mitbringen

       

      Aufstellung vom Arzt verordneter Arzneimittel mit Einnahmevorschrift sowie ärztliche Befunde, soweit vorhanden

      Gut investierte Zeit

       

      Bitte beachten Sie, dass Sie in meiner Praxis ausreichend Zeit haben, Ihre Beschwerden zu schildern und Ihre Lebenssituation zu beschreiben. Ich werde daraufhin eine für Ihre Heilung geeignete homöopathische Arznei finden.

      PETER HEIDGER
      Praxis für Homöopathie und Logotherapie

      Birkenweg 3
      78652 Deißlingen-Lauffen

      Telefon: 07420-910103


      oder senden Sie mir eine E-Mail

      praxis@peterheidger.de

      Impressum

      Angaben gemäß § 5 TMG vom 1.3.2007

      - Heilpraktiker Peter Heidger
      - Birkenweg 3
      - 78652 Deißlingen-Lauffen
      - Telefon: 07420-910103
      - Email: praxis@peterheidger.de
      - Erteilung der Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde von GA Cochem

      - Mitglied im Fachverband Deutscher Heilpraktiker (Landesverband Baden-Württemberg)
      - Berufsrechtliche Regelungen: Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne ärztliche Bestallung (Heilpraktikergesetz) und Durchführungsverordnung:
      Nachzulesen im Internet unter
      www.gesetze-im-internet.de/heilprg/BJNR002510939.html

      und

      www.heilpraktiker.org/die-berufsordnung-fuer-heilprakiker
      - Heilkundliche Tätigkeit ist von der Umsatzsteuer nach gemäß § 4 Nr.14 UStG befreit.
      - Bild- und Videonachweis:

      big Stock.com, Gisela/fotolia.com, Peter Heidger.
      Video Faszien: WDR - Quarks & Co.

      Copyright
      Copyright

      Heilpraktiker Peter Heidger


      Konzept und Design:  www.zak-design.de